Yoga – der Jahrtausende alte Weg

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen zeigen, was Yoga wirklich ist. Vergessen Sie Ihre Vorurteile. Lernen Sie den Jahrtausende alten Weg kennen, der Sie zu mehr Gesundheit und mehr Zufriedenheit führen wird.

Yoga heißt in erster Linie Verbindung. Verbindungen zwischen Körper, Geist und Seele, Verbindung zwischen Menschen, Verbindung zwischen Mensch und Aufgabe usw. Wenn die Verbindung besteht, kann die Energie frei fließen, wie bei einem Wasserschlauch.

Wenn der Schlauch einen Knick hat oder jemand darauf tritt, ist der freie Fluss der Energie blockiert. Diese Blockaden können auch im Körper entstehen – entweder durch körperliche oder durch geistige Anspannung.

Kochen kann auch Yoga sein

Manche können beim Kochen „voll abschalten“ und entspannen – auf diese Weise neue Energie tanken: Yoga im besten Sinn. Manche spüren die neue Energie durch Gartenarbeit. Versuchen Sie ein Gefühl dafür zu bekommen, was mit Yoga gemeint ist, sehen Sie, dass es nicht immer Kopfstand sein muss.

Im Westen verbindet man mit Yoga hauptsächlich Körperübungen und vergisst häufig das ursprüngliche Ziel. Wenn Sie auf dem Weg zu Ihrer Yogastunde wild hupend über die Autobahn fahren, sich über die anderen Autos aufregen und dann abgehetzt in der Yogastunde ankommen, dann ein paar Yoga-Übungen machen und dabei an den letzten Kinofilm denken, hat das mit Yoga, wie es gemeint ist, wenig zu tun. Yoga fordert stets die volle Konzentration und Aufmerksamkeit, die positive Hinwendung und Ausrichtung – nur so kann die Energie frei fließen. Nur so profitieren Sie davon.

Wenn aber ein relativ steifer, übergewichtiger Teilnehmer mit Gelenkproblemen sein rechtes Bein nur halb so hoch heben kann wie sein Nebenmann, dabei aber voll konzentriert ist und seinen Körper genau so weit belastet, wie es ihm hier und jetzt möglich ist, ist es DAS was mit Yoga gemeint ist: Für ihn selbst können jetzt Energien im Körper fließen.

Erkunden Sie, woher Yoga kommt, welche Richtungen sich gebildet haben, und welch segensreiche Wirkung Yoga auf Körper und Geist haben kann. Und erfahren Sie, wie Sie schließlich auch zu Hause erfolgreich Yoga praktizieren können.

Yoga fürs Herz®, das beste Programm bei einem kranken Herz – und anderen körperlichen Einschränkungen

In den USA wurden „Körperübungen“ entwickelt, um die heilbringende Wirkung von allgemeinen Yogaübungen auch für Herzpatienten zu ermöglichen: Yoga fürs Herz®.